Brownies eine süße Verführung

Brownies eine süße Verführung

Diesmal wird es richtig kalorienreich :), denn ich habe leckere Brownies gebacken. Ich habe seit zwei Wochen einen neuen Job und da wollte ich meine Kollegen doch mal was gutes tun und ihnen was leckeres backen. Sie haben mich so lieb aufgenommen, dass ich einfach das Bedürfnis dazu hatte :).

Da ich nach wie vor eine Ernährungsumstellung mache, konnte ich leider nicht wirklich viel davon essen, aber ich habe mir einen Brownie gegönnt :).
Das braucht ihr für ein Blech:

  • 300 g Butter
  • 300g Zarbitterschokolade
  • 300g Halbbitterschokolade
  • 400g Zucker
  • 8 Eier
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Päckchen Vaniliiezucker
  • 200 g Mehl
  • 300 g grob gehackte Walnüsse
  • 140 g weiße Schokolade

IMG_4075 2

Und so geht’s:
Zuerst gebt ihr die Butter und die zerkleinerte Zart- und Halbbitterschokolade in eine Schüssel und lasst es über einem heißen Wasserbad langsam schmelzen, immer mal wieder umrühren. Anschließend gebt ihr den Zucker, das Salz und den Vanillezucker dazu. Danach werden die Eier nach und nach untergerührt. Zum Schluss gebt ihr das Mehl, die Nüsse und die weiße Schoki in den Teig und rührt das ganze wieder gut unter.
Nun gebt ihr auf das Blech ein Backpapier und verstreicht den Teig gleichmäßig auf dem Blech. Danach ab in den Backofen bei 180 Grad Umluft für 35 Minuten auf der mittleren Schiene.
Nachdem die Brownies fertig sind, stellt ihr sie für 15 Minuten raus und schneidet sie anschließen in gleich große Quadrate. Wenn ihr die Brownies nicht gleich verzehren wollt, dann solltet ihr sie sofort in Alufolie gut verpacken, da sie sonst ganz schnell austrocknen.

IMG_4074 2 IMG_4076 2  IMG_4082 2

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply