Candle-Light Raclette

Candle-Light Raclette

Silvester ist nicht mehr all zu weit weg und bei vielen ist es üblich das sie ihren Raclette Grill wieder rauskramen.

Ich habe zum Testen, diesen tollen *Candle-Light Raclette der Firma Kisag von dem Raclette-Grill-Team erhalten und bin total begeistert. Die Größe des Grill’s ist optimal für zwei Personen, die einen romantischen Raclette-Abend miteinander verbringen möchten.

IMG_3386 2IMG_3417 2

Dieser Grill ist so unglaublich handlich, dass er in jeden Urlaub, auf jede Feier und überall sonst mitgenommen werden kann und das ganze nicht nur an Silvester. Der Aufbau ist ganz einfach und durch die beschichtete Pfanne, ist auch das Reinigen ein Kinderspiel.

IMG_3437 2IMG_3442 2IMG_3441 2

Die Raclette-Grill-Pfanne wird durch Teelichter erhitzt und somit schmilzt der leckere Raclette-Käse sehr schnell. Dadurch ist man auf keinen Stromanschluss o.ä. angewiesen und kann den Grill zu jeder Zeit an jedem Ort verwenden. Nur ein paar Teelichter benötigt man.

IMG_3415 2IMG_3413 2IMG_3411 2

Ich habe meinen ersten Testversuch vegetarisch gehalten und habe vorab Gemüse klein geschnipselt und das ganze mit Zwiebeln und Knoblauch angebraten. Den Raclette-Käse habe ich auf die beschichtete Pfanne gelegt. Man konnte das schmelzen des Käses sogar riechen :). Ich habe einen Pfeffer-Raclette Käse aus dem Supermarkt verwenden. Es gibt aber viele viele weitere Sorten die man verwenden kann. Je nach Geschmacksrichtung ist für jeden etwas dabei.
Hier findet ihr tolle Anregungen dazu: http://www.raclette-grill.net/raclette-tipps/kaesesorten-zum-raclette/

IMG_3401 2 IMG_3405 2IMG_3420 2IMG_3421 2

Nachdem der Käse geschmolzen war, habe ich ihn über das angebratene Gemüse gegeben und zusammen mit dem Gemüse verspeist :). Es war sehr lecker und ist eine schnelle und einfache Möglichkeit ein gesundes Essen am Tisch stehen zu haben. Da der Raclette-Grill nur Käse schmelzen kann, sollten alle Zutaten vorher angebraten werden. Ich habe den Käse über mein Gemüse gegeben. Ihr könnt aber auch das Gemüse in den Käse geben und das ganze zusammen auf dem Raclette-Grill etwas brutzeln lassen.IMG_3427 2

Ich möchte mich noch recht herzlich bei dem Raclette-Grill-Team bedanken, die mir diesen tollen Grill zur Verfügung gestellt haben.
Weitere tolle Tipps und Raclette-Grills findet ihr unter: www.raclette-grill.net

*Die Produkte mit einem Sternchen wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Es erfolgt keine Kooperation. Ich erhalte keine Bezahlung dafür euch diese Produkte zu zeigen.

 

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply