Gestreift in den Sommer

Zum aller ersten mal bin ich im Besitz einer sehr weiten und gestreiften Hose.  Wie ihr ja wisst, appelliere ich meist dazu enge Hosen zu tragen, da diese die Figur schöner formen, aber auch ich muss neue Sachen ausprobieren und siehe da, die Hose ist ideal für den Sommer. Weit, luftig und das Material ist aus Leinen, somit schwitzt man in dieser Hose sehr wenig. Ein idealer Begleiter für das Büro oder zu Business-Terminen, wenn man keine warmen und engen Jeans tragen möchte oder sich in Shorts unwohl fühlt. Wichtig ist, dass das Oberteil nicht ganz so weit geschnitten ist. Ich habe die Hose mit einer Carmenbluse kombiniert die lässig fällt, aber nicht zu weit ist. Dazu trage ich eine leichte Pilotenjacke. Da ich eher ein kleiner Mensch bin, muss ich zu solch einer Hose auch etwas höher Schuhe tragen. Der Vorteil: Es streckt das Bein und lässt die Hose schön über den Schuh fallen. Wenn du größer als 1,64 Meter bist, kannst du zu solch einer Hose auch Sandalen ohne Absatz tragen.

Veränderungen stehen an

Endlich ist es soweit: Ich habe meinen Namen geändert. Aus franzisblog.de wird nun curvy-fashion.com. Möchtet ihr meinen Blog direkt besuchen,
dann müsst ihr anstatt franzisblog.de jetzt curvy-fashion.com eingeben. Ansonsten ändert sich für euch nichts. Die Inhalte bleiben gleich und falls ihr doch aus Versehen auf franzisblog gelangt, werdet ihr natürlich einfach weitergeleitet.

Hose: C&A
Carmenbluse: quizclothing
Jacke: H&M
Schuhe: Gabor

Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Jacqueline Virchow 25. Juni 2017 at 15:29

    Ich finde die Bluse und die Jacke schick. Bei den gestreiften Hosen habe ich immer das Gefühl von „Kochhosen“. So gar nicht meines. 🙁
    Wenn auch gestreift, seine Vorteile hat. 😀
    LG JJacky

    • Reply Franziska Bauer 25. Juni 2017 at 15:45

      Hey JJacky, ich war auch skeptisch, dennoch finde ich sie wirklich klasse und sie trägt sich auch sehr gut.
      Liebe Grüße
      Franzi

    Leave a Reply