Kalbsschnitzel selbst gemacht

Achtung Vegetarier, der Beitrag ist heute nichts für euch. Denn heute gibt es nämlich eins meiner Lieblingsgerichte und das ist Kalbsschnitzel und zwar das Rezept von meinem Freund. Und da muss ich euch gleich was beichten. Da mein Freund seine Kochleidenschaft seit geraumer Zeit gefunden hat, steht meist er am Herd und nicht ich. Er zaubert wirklich immer sehr leckere Gerichte und diese Rezepte möchte ich natürlich mit euch teilen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 dünn (< 0,5cm) geschnittene Kalbsschnitzel vom Metzger des Vertrauens
  • 200gr Mehl
  • 200gr Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • Glas Preiselbeeren

Und so gehts:

  1. Schnitzel unter fließend Wasser waschen und danach trocken tupfen
  2. Salzen und Pfeffern nach Wunsch
  3. Eier in tiefen Teller oder Schüssel schaumig schlagen
  4. Mehl in tiefen Teller oder Schüssel geben
  5. Semmelbrösel in tiefen Teller oder Schüssel geben
  6. Schnitzel einzeln durch das Mehl, danach durch die Schüssel mit Ei und am Schluss mit Semmelbrösel bestreuen
  7. 50gr Butter mit 3 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen
  8. Schnitzel darin goldbraun braten
  9. Je nach Bedarf Öl/Butter nachgeben
  10. Anschließend Schnitzel aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller mit Zewa abtropfen lassen, sodass das Fett reduziert wird

Gemeinsam mit Preiselbeeren und Beilage das Schnitzel genießen!

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply