Metabolic Zucchini Feta Auflauf

Hallo ihr Lieben,
heute zeige euch ein Rezept, dass wirklich gesund und metabolisch ist. Ein ganz leckeres und einfaches Gericht mit Zuchhini, Feta und Tomaten.
Kurze Info: Metabolic Balance ist eine Ernährungsumstellung, bei der man u. a. abnimmt, leichtes Diabetes in den Griff bekommen kann und auch Bluthochdruck senken kann. Da ich in der Weihnachtszeit wirklich oft gesündigt habe, müssen die Pfunde jetzt wieder purzeln und mein ganzer Verbrennungsapperat wieder in Schwung gebracht werden. Des Wegen bin ich momentan auf „metabolisch“ :). Das bedeutet für euch, dass die kommenden Rezepte wohl alle metabolisch sein werden :). Was macht ihr um eure Pfunde los zu werden?
Das braucht ihr für 2 Personen:

2 Zucchini
125 ml passierte Tomaten
1 1/2 Packungen Feta je 150 g Packungen
2 Lorbeerblätter
1 EL Spagettigewürz (kein Fix)
1 TL Cayenne Pfeffer (wenn ihr es nicht so scharf wollt, dann etwas weniger)
2 Prisen Salz
IMG_3577 2

 

Und so geht’s:
Zuerst gebt ihr die 125 ml passierte Tomaten in einen Top und lasst es zusammen mit den Lorbeerblättern, den Gewürzen und Salz einfach auf mittlerer Stufe köcheln. Nun heizt ihr den Backofen auf 180 Grad Umluft auf. Jetzt schneidet ihr die Zucchini in dünne Scheiben und den Feta in kleine Stücke. Die Zucchini und den Feta gebt ihr schichtweise, wie eine Lasagne in die Form. Erst die Zucchini, danach Feta, dann wieder Zuchhini usw. Danach gebt ihr einfach die Tomatensoße über die Zucchini und schiebt das ganze für 30 Min bei 180 Grad in den Backofen.

IMG_3579 2

Previous Post Next Post