Pizzateig wie in Italien

Pizzateig selbstgemacht wie in Italien

Hallo ihr Lieben,

ich muss sagen, ich liebe Pizza, aber nur mit sehr dünnen Boden, da das leider viele Restaurants nicht hin bekommen, hab ich es selber mal ausprobiert. Eine selber gemachte Pizza schmeckt wirklich am besten. Kauft nicht die Fertigteigmischungen die es im Supermarkt gibt, sondern macht euch euren Teig selber. Es schmeckt viel besser, ist billiger und soooo einfach :). Auch die Tomatensoße kann ein Highlight sein, ich zeige euch wie das geht.
Und so geht der Teig: (2 Bleche)

  • 250 g Mehl
  • 4 g Hefe
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 2 El Olivenöl
  • 6 g Salz

Alle Zutaten vermengen und 5 Minuten gut durchkneten, wenn der Teig noch zu feucht ist, gebt einfach noch etwas Mehl dazu. Danach 30 Min ruhen lassen und fertig ist ein super leckerer selbst gemachter Teig. Rollt ihn anschließend sehr schön dünn aus, dann habt ihr geschmacklich das beste Ergebnis.

IMG_3294 2

Die Tomatensoße: (für 2 Bleche Pizza)

  • 1/2 Dose passierte Tomaten
  • 3 El Kapern
  • 4 Sardellenfiltes (die kleinen im Glas)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Tomatenmark
  • Gewürze
  • 5 getrocknete Tomaten in Öl

IMG_3299 2

Ihr nehmt zuerst die Zwiebel und schält diese, genauso wie den Knoblauch. Wenn ihr eine Zerkleinerungsmaschine habt, gebt ihr die Zwiebel und den Knoblauch hinein, sowie auch die Kapern, die Sardellenfiltes und die getrockneten Tomaten  und lasst es so lange hacken bis es eine Masse geworden ist. Diese Masse gebt ihr nun in einen Topf zusammen mit dem Tomatenmark und lasst es kurz etwas anschwitzen. Danach gebt ihr die passierten Tomaten dazu und die Gewürze eurer Wahl (Spagettigewürz, Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Cayenne Pfeffer). Lasst das ganze etwa 10 Minuten auf schwacher Hitze köcheln. Fertig ist eine sehr leckere Tomatensoßengrundlage für eure Pizza.

IMG_3306 2

IMG_3307 2

IMG_3313 2IMG_3321 2

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply