Stylecheck bei Energy Nürnberg

Ich habe euch ja schon von meinem Stylecheck bei Energy Nürnberg erzählt. Marie Gomez hat mich zu meinem Blog und der Plussize Szene befragt.

Das Outfit für den Stylecheck

Vorher musste natürlich die Frage geklärt werden: Welches Outfit werde ich tragen? Denn es ging ja um einen Stylecheck. Ich habe meinen Kleiderschrank förmlich durchwühlt und ein Outfit nach dem anderen rausgezogen. Sind es ja doch recht viele Klamotten, welche mein Schrank beherbergt. Schlussendlich habe ich mich für ein Outfit entschieden, worin ich mich absolut wohlfühlen und mir auch sehr gut gefällt. Vor allem aus dem Gesichtspunkt, dass einige Kleidungsstücke aus Läden sind, die etwas kleinere Kleidergrößen verkaufen. Damit wollte ich zeigen, dass man keine Angst haben braucht, um auch in solche Läden mal zu stöbern. Oft findet man dort wirklich super Teile die einem auch passen.

Getragen habe ich das Outfit „braun und schwarz mein Plussize Winteroutfit“.

P1100030 P1100027

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Interview – Energy Nürnberg Stylecheck

Ich wurde sehr nett empfangen und durch das Studio geführt. Danach wurde mir der Radio Alltag erklärt und die Räumlichkeiten gezeigt. Was wirklich spannend war, denn mit der Radio Branche hatte ich bis dato noch nicht soviel zu tun. Danach ging es raus auf den großen Parkplatz. Es wurden ein paar Bilder gemacht und Marie hat mit mir das Interview geführt. Eine tolle Erfahrung und stolz war ich natürlich auch, wie ihr euch sicher vorstellen könnt.

Es wurde auch ein Beitrag bei Facebook veröffentlicht, welcher recht gut angenommen wurde. Wie ich euch ja schon erzählt hatte, hatte ich doch etwas Bammel vor negativen Kommentaren, aber da habe ich mir ganz umsonst Sorgen gemacht. Im Gegenteil, ich darf neue Leser begrüßen, über die ich mich sehr freue.

Was sagt ihr zu meinem Interview? Ich habe mich doch recht bemüht flüssig und auf Hochdeutsch zu sprechen. Das Letztere ist mir dann doch nicht so gelungen :).

Hier könnt ihr euch das ganze Interview anhören.

 

Vielen Dank an die liebe Marie und das ganze Energy Nürnberg Team, für das tolle Interview.

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply